Große Namen wie Alabama Shakes, The Civil Wars und Imagine Dragons haben alle ihren Anfang auf ReverbNation, indem sie ihre Musik kostenlos teilten und ihre treue Fangemeinde aufbauten. Es gibt eine Mischung aus jedem Genre auf ReverbNation, aber die Website neigt dazu, zu mehr Pop, Alternative und Hip-Hop als alles andere neigen. Mit einer Community von fast 4 Millionen Künstlern, Labels und Benutzern hilft ReverbNation Ihnen, seinen immersiven Katalog mit coolen Funktionen wie der Discover-App der Website und einer Seite zu durchsuchen, die Ihnen helfen wird, herauszufinden, wer das nächste große Ding sein wird. Sie müssen nur zum Musikbereich des Play Store gehen und “freie Musik” in das Suchfeld eingeben; Dies wird die Musik in verschiedenen Abschnitten auflisten: Songs, Künstler und Alben. Sie können auf die Schaltfläche “Mehr sehen” klicken, um weitere kostenlose Musikoptionen zu erhalten. Nicht alle Songs auf Audiomack sind kostenlos, aber viele Künstler bieten ihre Tracks und Remixed-Musik zum kostenlosen Download an. Aber Sie können eine unbegrenzte Anzahl von Songs über die Website auf dem Desktop-PC oder auf Telefonen über kostenlose iOS und Android-App streamen. Einer der Schwellen des Loses, SoundClick sollte Ihre Aufmerksamkeit für seine riesige Bibliothek von kostenlosen Amateurmusik befehligen. Es ist ähnlich wie SoundCloud, da es in erster Linie einen Schmelztiegel von Melodien aus der unabhängigen Szene bietet, die alle von den Künstlern hochgeladen werden, die für ihre Erstellung verantwortlich sind. Die Website kombiniert zwei verschiedene Ansätze zum Posten von Tracks: Erstens indiziert sie kostenlose Musik, die von allen Partnerkuratoren gepostet wird, und zweitens ermöglicht es Benutzern, ihre eigene Musik direkt in den Archiven zu posten.

Diese Synthese von Quellen schafft eine verblüffende Bibliothek von Tracks, die Sie monatelang durchsuchen könnten, ob Sie sich dafür entscheiden, dies nach Kurator oder Genre zu tun, oder noch tiefer mit seiner neu zurückgegebenen Suchfunktion gehen. Die Website beherbergt auch eine Vielzahl von Podcasts, und renommierte Radiosender wie Seattles KEXP posten häufig Live-Schnitte von ihren Studio-Sessions mit großen Namen Acts durch. Den Smash-Tracks fehlt vielleicht etwas Postproduktion, aber sie sind auch kostenlos. Sie können viele dieser Songs zum Preis von nur Megabyte und ein paar Sekunden Ihrer Zeit herunterladen, und Streaming (bis zu 160kbps, ein Segen für kostenlose Dienste wie diese) ist eine Option für alles, was Sie nicht können. Wie andere von seinem ilk, werden Sie über Ihren fairen Anteil an vergessener Musik stoßen, aber es lohnt sich, durch zu waten, um die Edelsteine zu finden. Im Allgemeinen hängt dies vom Betriebssystem ab, das auf Ihrem Gerät installiert ist. Aber es ist nur wichtig, wenn Sie versuchen, die heruntergeladene mp3-Datei über Standard-System-Tools zu finden, wie Datei-Explorer in Fenstern. Um diesen Prozess zu vermeiden, öffnen Sie einfach Browser-Downloads, während Sie im Browser sind.